Willkommen auf der Internetseite

der Gemeinde Hessisch Lichtenau.

 

Gemeindefahrt(Hess. Lichtenau, Großalmerode, 15.06.17) Die Gemeindefahrt 2017 führte uns zum Point Alpha in der Nähe der einstigen Grenzstadt Geisa und zur Tannenburg bei Nentershausen.

Um 08:00 Uhr sind wir bei herrlichem Sonnenschein ab dem Betriebshof von Frölich-Reisen gestartet. Der Bus war bis auf den letzten Platz besetzt. Die erste Station war unsere Kirche in Friedewald. Wir wurden von dem Vorsteher der Gemeinde Pr. Werner Rohloff und seiner lieben Frau Christina herzlich begrüßt. Schnell war auf dem Parkplatz ein Frühstücksbuffet aufgebaut und alle konnten sich stärken.

Zwei Konfirmanden(Großalmerode, 23.04.17)  In einem feierlichen Gottesdienst, den die Gemeinden Hess. Lichtenau und Großalmerode gemeinsam erlebten, legten die Konfirmandin Vivienne Eimers und der Konfirmand Luca Sänger vor Gott und der Gemeinde ihr Gelübde ab. Sie bekennen sich damit zum Glauben und vertrauen ihr Leben der Führung unseres himmlischen Vaters an. Sie sagen „Ja" zu Gott und Christus.

Doppelte FreudeAm 12.10.2016 waren die Gemeinden Großalmerode und Hessisch Lichtenau freudig überrascht, dass unser Apostel Jens Lindemann uns dienen wird. Der Gottesdienst, den unser Apostel in Fulda hielt, wurde erstmals per Internet nach HeLi übertragen.

Die Freude wurde noch erhöht, als unser Bruder Torsten Batz in diesem Gottesdienst das Diakonenamt empfing.

Ein schönes Wort bekam unser Diakon mit auf den Weg:
„Freue dich in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freue dich!
Und der Friede Gottes, der höher ist als alle Vernunft, bewahre dein Herz und deine Sinne in Christus Jesus." (aus Philipper 4, 4 und 7)

Wir wünschen ihm in seinem neuen Auftrag viel Freude, Kraft, Gottes Segen und -wie es unser Apostel in der Ordination bekräftigte- segensreiche  Gedanken, Worte und Taten!

Erntedank(Hessisch Lichtenau, 02.10.2016) Am 02. Oktober 2016 feierten die zwei Gemeinden Großalmerode und Hessisch Lichtenau der Neuapostolischen Kirche einen besonderen Erntedankgottesdienst.

Die Botschaft des Gottesdienstes war:

Wir glauben an Gott, den Vater, den Schöpfer des Himmels
und der Erde!
Und unsere Aufgabe ist es, mit dieser Schöpfung verantwortungsbewusst umzugehen.

Open-Air-Gottesdienst_24(Walburg, 14.08.2016) Am Sonntag, dem 14.08.16 erlebten die Gemeinden Hess. Lichtenau und Großalmerode den ersten Open-Air Gottesdienst am Riedteich in Walburg. Grundlage war das Bibelwort aus Lukas 8, 25: "Er (Jesus) sprach aber zu ihnen: Wo ist euer Glaube?" Zu Beginn des Gottesdienstes erläuterte der Vorsteher, Hirte Michael Groß,wie es dazu kam, dass ein Gottesdienst unter freiem Himmel stattfindet. Aus den Reihen der Geschwister und im Gemeindegremium war der Wunsch entstanden, einen Gottesdienst in der Natur zu erleben. Und dann kam noch die Idee hinzu diesen Gottesdienst mit einer besonderen Einladung für Gäste zu verknüpfen.